Wien

Helmuts Kaiserkn├Âdel

Original-Rezept aus ├ľsterreich

Das Rezept stammt aus unserem Kochbuch┬á┬źWelt zu Gast┬╗. Die Profik├Âche der Hiltl Akademie geben ihre Tipps und Tricks gerne in unseren vielf├Ąltigen┬áKochkursen┬áweiter.

Zutaten für 4 Personen: 

┬Ż Bund Schnittlauch
1 St├Ąngel Liebst├Âckel
2 Zweige Majoran
1 grosse Zwiebel
25 g Butter
75 g Butter, weich
1 TL Meersalz
┬╝ TL schwarzer Pfeffer aus der M├╝hle
1 Prise Muskatnuss, gerieben
280 g Paniermehl
6 Eier
2 l Gem├╝sebouillon

Zubereitung:

Alle Kr├Ąuter und die Zwiebel fein hacken. 25 g Butter erhitzen und die Zwiebeln glasig d├╝nsten, vom Herd ziehen, sehr gut ausk├╝hlen lassen. Die restliche Butter dazugeben und mit dem Handmixer schaumig r├╝hren, bis die Masse weiss ist. Salz, Gew├╝rze und die gehackten Kr├Ąuter beigeben und verr├╝hren. Das Paniermehl und die Eier eins nach dem anderen dazugeben und zu einem glatten Teig vermischen. Wichtig: Nur kurz mischen, sonst werden die Kn├Âdel hart. ├ťber Nacht zugedeckt im K├╝hlschrank ruhen lassen. Die Gem├╝sebouillon aufkochen, aus dem Teig ca. 50 g schwere Kn├Âdel formen und in die heisse Bouillon gleiten lassen. Bis vors Kochen bringen und zugedeckt ca. 30 Minuten ziehen lassen (pochieren). Die fertigen Kn├Âdel mit einer Schaumkelle herausheben und anrichten.

Tipp: Mit frischen Eierschw├Ąmmli servieren.