Mauritius

Samosas

Das Rezept stammt aus unserem Kochbuch┬á┬źGreentopf┬╗. Die Profik├Âche der Hiltl Akademie geben ihre Tipps und Tricks gerne in unseren vielf├Ąltigen┬áKochkursen┬áweiter.

Zutaten f├╝r 25 St├╝ck:

625 Weissmehl

125 g Margarine

1 Prise Salz

2,5 dl Wasser, lauwarm

350 g Kartoffeln

2 EL ├ľl

1 TL Fenchelsamen

3 TL schwarze Senfsamen

1 Knoblauchzehe

10 Currybl├Ątter, getrocknet

2 TL Garam Masala

1 TL Kurkuma

1 dl Wasser

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Backofen auf 190 ┬░C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Teig Mehl, Margarine und Salz in einer Schu╠łssel von Hand verreiben. In die Mitte eine Vertiefung eindru╠łcken, Wasser hineingeben. Vom Rand her zu einem Teig zusammenfu╠łgen, sorgfa╠łltig kneten. Eine Stunde zugedeckt ruhen lassen.

Fu╠łllung Kartoffeln scha╠łlen, in 5 mm dicke Wu╠łrfel schneiden. Im Salzwasser 20 Minuten weichkochen, abgiessen.

O╠łl auf mittlerer Stufe in einer Bratpfanne erhitzen. Fenchel- und Senfsamen darin anro╠łsten.

Knoblauch scha╠łlen und fein hacken, mit den Kartoffelwu╠łrfeln zu den Fenchel- und Senfsamen geben und mitdu╠łnsten. Restliche Gewu╠łrze ebenfalls zugeben, kurz mitdu╠łnsten, mit Wasser ablo╠łschen. Mit Salz und Pfeffer wu╠łrzen.

Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfla╠łche 2ÔÇô3 mm du╠łnn auswallen, in gleich grosse Quadrate von ca. 8 cm Gro╠łsse schneiden. Je etwas Fu╠łllung in die Mitte setzen, Teigra╠łnder mit Wasser bestreichen und u╠łber der Fu╠łllung zu Dreiecken falten, Ra╠łnder mit einer Gabel fest andru╠łcken.

Samosas auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Wasser bestreichen. Bei 190 ┬░C 15 Minuten backen.