Alle wichtigen Informationen zur aktuellen Situation und Neuheiten findest du hier.

Mauritius

Samosas

Das Rezept stammt aus unserem Kochbuch «Greentopf». Die Profiköche der Hiltl Akademie geben ihre Tipps und Tricks gerne in unseren vielfältigen Kochkursen weiter.

Zutaten für 25 Stück:

625 Weissmehl

125 g Margarine

1 Prise Salz

2,5 dl Wasser, lauwarm

350 g Kartoffeln

2 EL Öl

1 TL Fenchelsamen

3 TL schwarze Senfsamen

1 Knoblauchzehe

10 Curryblätter, getrocknet

2 TL Garam Masala

1 TL Kurkuma

1 dl Wasser

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Backofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Teig Mehl, Margarine und Salz in einer Schüssel von Hand verreiben. In die Mitte eine Vertiefung eindrücken, Wasser hineingeben. Vom Rand her zu einem Teig zusammenfügen, sorgfältig kneten. Eine Stunde zugedeckt ruhen lassen.

Füllung Kartoffeln schälen, in 5 mm dicke Würfel schneiden. Im Salzwasser 20 Minuten weichkochen, abgiessen.

Öl auf mittlerer Stufe in einer Bratpfanne erhitzen. Fenchel- und Senfsamen darin anrösten.

Knoblauch schälen und fein hacken, mit den Kartoffelwürfeln zu den Fenchel- und Senfsamen geben und mitdünsten. Restliche Gewürze ebenfalls zugeben, kurz mitdünsten, mit Wasser ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche 2–3 mm dünn auswallen, in gleich grosse Quadrate von ca. 8 cm Grösse schneiden. Je etwas Füllung in die Mitte setzen, Teigränder mit Wasser bestreichen und über der Füllung zu Dreiecken falten, Ränder mit einer Gabel fest andrücken.

Samosas auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Wasser bestreichen. Bei 190 °C 15 Minuten backen.

Show details
1 2
8 0
9 2
8 1