London

Sheperd's Pie

Das Rezept stammt aus unserem Kochbuch «Greentopf». Die Profiköche der Hiltl Akademie geben ihre Tipps und Tricks gerne in unseren vielfältigen Kochkursen weiter.

Zutaten für 1 Gratinform (2 kg):

50 g Sellerie

1/2 Karotte

1/2 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

je 1 Zweig Rosmarin, Majoran, Oregano, Basilikum, Thymian, abgezupfte Blätter

4 EL Olivenöl

100 g Sojagehacktes

1 1/2 EL Tomatenpüree

200 g gehackte Tomaten

2 1/2 dl Gemüsebouillon, Salz, Pfeffer, Rohzucker, Muskatnuss

1 Rezeptmenge Kartoffelstock

80 Hartkäse

80 g Erbsen

600 g Kartoffeln, mehlig-kochend

2 dl Milch

4 EL Rahm

60 g Butter

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

 

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Sellerie und Karotte schälen, in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, mit Kräutern fein hacken. 2 EL Öl erhitzen, Sojagehacktes zugeben, fünf Minuten anbraten. Gemüsewürfel, Zwiebeln und Knoblauch zugeben, Tomatenpüree zugeben und zwei Minuten mitdünsten.

Gehackte Tomaten, Bouillon und Kräuter zugeben und auf- kochen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskatnuss würzen, 30 Minuten kochen lassen.

Kartoffelstock Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden, in einer Pfanne mit Salzwasser ca. 25 Minuten weichkochen. Milch, Rahm und Butter in einer Pfanne auf kleiner Stufe erwärmen. Gekochte Kartoffeln abgiessen, erwärmte Milchmischung zugeben, stampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Käse fein reiben, Gratinform mit restlichem Öl einfetten.

Erbsen zur fertigen Sauce geben und unterrühren, Sauce in die Gratinform füllen. Kartoffelstock darauf verteilen, geriebenen Käse darüberstreuen. 20 Minuten bei 180 °C überbacken.

Tipp: Das Rezept eignet sich, um verschiedene Gemüsereste aufzubrauchen. Diese können jeweils fein gewürfelt der Sauce beigegeben werden. Reste von Kartoffelstock können mit diesem Gericht ebenfalls gut verwertet werden.

Show details
1 2
8 0
9 2
8 1